It’s Okay Not to Be Okay

Seit der Rückkehr von meiner letzten Tour liege ich krank im Bett. Ehrlich gesagt empfinde ich es als Affront, als einen dieser fiesen, hinterhältigen Plottwists des Lebens, dass ich, die in den letzten Wochen mit Ausnahme der regelmäßigen Therapiesitzungen, während derer ich zu mehr zwischenmenschlichen Kontakten aufgefordert werde, und abgesehen von wenigen Flugeinsätze niemand in … Weiterlesen

Come Undone

Unzählige Male begonnen, dann wieder aufgegeben, so war das die letzten Wochen und Monate mit dem Bloggen. Dabei hätte ich es so gerne aufgeschrieiben, meine Gedanken und Gefühle formuliert, um sie greifbar zu machen. Denn wenn etwas greifbar ist, kann man damit umgehen. So der Plan. Doch mein Innenleben lässt sich schwer in Worten abbilden, … Weiterlesen

Animals

Wie arrogant es für die klingen muss, die Orte mit einem once in a lifetime Erlebnis verbinden, während ich sie bereits so oft angeflogen bin, dass mir der Gedanke nur noch ein müdes Lächeln entlockt. Weil aber Alles und Jedes nur im Kontext der Gewohnheit, dem Auge des Betrachtenden, nachvollziehbar wird, erzähle ich heute, abseitig … Weiterlesen

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner